Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Anthologien

Alle folgenden Anthologien sind von mir herausgegeben worden.

Anthologien sind oft schnell vergriffen. Wenn Sie am einen oder andern Buch interessiert sind und es in der Buchhandlung nicht mehr bestellt werden können: Manchmal habe ich noch ein paar Exemplare vor Ort. Leider müssen die Bücher wegen ihres Umfangs als Paket verschickt werden (Porto Fr. 7.-). Bestellungen über das Mail-Formular auf der Seite "Kontakt".

 

August 2023

Die Schweiz: Ein Land mit vier Amtssprachen und schier unendlichen Möglichkeiten. Da wird gemordet, gerächt, gestohlen und gemauschelt. In 23 Geschichten berichten Autorinnen und Autoren vom kriminellsten Pflaster der Schweiz, einem Mann, der vom Himmel fiel, einer Flaschenpost im Meer und einem Raubüberfall nach Genfer Art. 

Ihre blutige Spur führt von Basel nach Graubünden und von St. Gallen über Zürich bis ins Wallis, in die Waadt und ins Tessin – überall lauert das Verbrechen. Und am Ende landet jeder Verbrecher vor dem Richter oder seinem Henker. Oder etwa doch nicht?

23 Autorinnen und Autoren aus allen Regionen der deutsch- und französischsprachigen Schweiz sind in „MordsSchweiz 2“ mit ihren neusten Krimis versammelt. Die Geschichten führen auf eine Reise durch die facettenreiche Bandbreite des aktuellen Schweizer Krimischaffens, vom Cosy Crime über den historischen Krimi oder True Crime bis hin zur Krimikomödie. 

Verantwortlich dafür sind dieses Mal: Sabina Altermatt, Wolfgang Bortlik, Saskia Gauthier, Silvia Götschi, Bruno Heini, Gabriela Kasperski, Paul Lascaux, Sunil Mann, Susanne Mathies, Armin Öhri, Stephan Pörtner, Barbara Saladin, Severin Schwendener, Peter Weingartner, Raphael Zehnder, Michel Bory, Olivier Chapuis, Nicolas Feuz, Olivia Gerig, Corinne Jaquet, Marie Javet, Catherine May, Emmanuelle Robert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August 2021

Wenn aus Eidgenossen Neidgenossen werden, lauert unterm Schweizerkreuz das Verbrechen. In 25 Kurzgeschichten berichten Autorinnen und Autoren über einen fingierten Tod, ein Mordkomplott oder über einen einsamen Henker. Die dunklen Seiten des Landes kommen in einer Tour de Suisse zum Vorschein, die vom Wallis ins Berner Oberland und über die Region Basel, das Mittelland und das Engadin bis ins Tessin führt.

Herausgegeben von Paul Ott und Barbara Saladin. Mit: 

Nicole BachmannDaniel Badraun, Peter BeckChristine Bonvin, Wolfgang BortlikChristine BrandAndrea FazioliRegine FreiChristof GasserSilvia GötschiStefan HaenniIna HallerPetra IvanovThomas KowaPaul LascauxSunil MannMonika MansourIsabel MorfIrène MürnerStephan PörtnerMarcus RichmannSandra RutschiBarbara SaladinRoland VoggenauerRaphael Zehnder

 

Ein Stafettenkrimi

An einem denkwürdigen Tag im Jahr 2006 kommt der arbeitslose Betriebswirt Kai Wagner auf eine Idee, die sein Leben verändern soll: In Singen gründet er das Transportunternehmen Fuhrwerke Wagner und stellt Susi Unternährer aus Schaffhausen als Sekretärin an.
Sein erster Transport führt Kai bereits über die Grenze und jagt ihm einen gehörigen Schrecken ein. Die Sekretärin übernimmt mehr und mehr die Leitung des Geschäfts. In den stillen Wassern des Bodensees treibt eine Leiche am turtelnden Pärchen vorbei. Und als eine Oma zur Uzi greift, bricht die Hölle los ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anthologie zur "Criminale 2013 Bern - Solothurn - Burgdorf - Thun"

Was passiert, wenn 20 renommierte Krimiautorinnen und –autoren, darunter mehrere Friedrich-Glauser-Preisträger, 20 Gemeinden in den Kantonen Bern und Solothurn heimsuchen und Geschichten schreiben, die vor Ort spielen?
Es entstehen Kurzkrimis, von kaltblütig bis sentimental, von ernst bis humorvoll, von makaber bis subtil, von gruselig bis romantisch. Nur eines ist allen gemeinsam: Hochspannung pur!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die  Anthologie zu den "Mordstagen 2011"

Alle zwei Jahre trifft sich die Schweizer Krimiszene zu den „Mordstagen“. 2011 feiert das renommierte Krimifestival sein 10-jähriges Bestehen. Die passenden Geschenke zu diesem wahrhaft „mörderischen“ Jubiläum liefert der vorliegende Band: Kriminalgeschichten altbekannter und neuer Krimiautorinnen und -autoren aus dem In- und Ausland. Sie alle haben die sonst so friedvolle Schweiz zum Schauplatz ihrer ebenso spannenden wie abwechslungsreichen Kurzkrimis gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anthologie zur "Criminale 2009 Singen - Schaffhausen"

Frei nach dem Motto "Kein Ort ohne Mord" sind 42 renommierte Krimiautorinnen und -autoren ins deutsch-schweizerische Grenzgebiet gekommen, um über ausgewählte Ortschaften einen Kurzkrimi zu schreiben.
Herausgekommen sind ebenso spannende wie abwechslungsreiche Kurzgeschichten, die die dunkelsten Geheimnisse dieser friedvollen Region ans Tageslicht bringen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anthologie zu den "Mordstagen 2007", viersprachig in allen vier Landesteilen durchgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anthologie zu den "Mordstagen 2005"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anthologie zu den ersten "Mordstagen 2001"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erotik-Kurzkrimis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erotik-Kurzkrimis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Gotthelf lesen": die Anthologie zum Gotthelf-Gedenkjahr 2004